Detailansicht

Siebenmeterglück für BGY 15a/c gegen BF I in ausgeglichenem Finale

Erst in der Verlängerung des Siebenmeterschießens konnte der diesjährige Sieger des BBSW-Nikolausturniers ermittelt werden: Die AS Tralkörper gewannen mit 6:5 n.S., nachdem es nach der regulären Spielzeit gerechter Maßen 1:1 gestanden hatte. Zuvor setzten sich beide Finalisten mit jeweils 1:0 in ihren Halbfinals durch. Die Mannschaft des BGY 15a/c gewann dabei das Stufenduell gegen die „Götterschiss GmbH“ der 15b, während die“ Hyuga73“ der BF I mit „Yunus und die wilden Kerle“ eine weitere Mannschaft des BGY besiegte.

Insgesamt waren in diesem Jahr 12 Mannschaften am Start, die in spannenden und fairen Spielen um den Titel kämpften. Der faire Ablauf war sicherlich auch den guten Schiedsrichterleistungen der Schülerschiedsrichter zu verdanken. Dankeschön dafür!

Den zumindest während der Gruppenphase zahlreichen Zuschauern wurde Einiges geboten. Guter Kombinationsfußball, einige sehr schöne Tore durch Distanzschüsse und tolle Paraden der Torhüter. Auffälligster Akteur diesbezüglich war sicherlich unser Ninja-Torhüter Nico Wagner, während die Mannschaft „Die perfekte Welle®“ die einzige Dame im Team hatte.

Schön war überdies, dass mit „Enders Beauty Palace“ (BS Lag 14) und dem „FC Nikolaus“ der BS IK 15 auch wieder zwei reine Berufsschulklassen am Start waren. Die hochgehandelten Nikoläuse blieben aber ebenso wie die „BOSS“-Klasse und die starken HBF´ler von „Kotflügel 123“ in der stark besetzten Vorrundengruppe B hängen, wo sich die vier fast gleichwertigen Teams gegenseitig die Punkte wegnahmen. Apropos Punkte: In diese Jahr ging keine Mannschaft leer aus, jedes Team nahm mindestens einen Punkt mit nach Hause. Gut gemacht!!!

Noch eine schöne Adventzeit und ein frohes Fest wünscht Euer Nikolaus